You are here

Akustikfolie der Saflex Q-Serie

Deutlich angenehmere Klangqualität

Dank Bluetooth-Technologie, sprachgesteuerter Befehle, Navigationssystemen an Board und moderner Audiosysteme macht das Autofahren noch mehr Spaß, allerdings wird es dadurch auch lauter im Fahrzeug. Die neue Akustikfolie der Saflex® Q-Serie nimmt sich dieses Problems an und sorgt für präzise akustische Kontrolle.   

Die Saflex Q-Serie besteht aus einer fortschrittlichen dreilagigen Polyvinylbutyral-Folie (PVB), die den Geräuschpegel im mittleren Frequenzbereich (1.000 – 5.000 Hz) im Vergleich zu einer Standard-Windschutzscheibe um 4,7 dB und im Vergleich zu einem vorgespannten Seitenfenster um 5,9 dB dämpft.

Klarer Klang wird Wirklichkeit

Die fortschrittlichen Akustikfolien der Saflex Q-Serie sind besonders effektiv in den wichtigsten Frequenzbereichen der Spracherkennung (2.000 – 6.000 Hz). Genau in diesem Bereich wird die Schallübertragung um 4,8 dB gesenkt. Mit anderen Worten, die Verbraucher können den Unterschied hören und das macht bei Markenerfahrung und wahrgenommener Qualität den Unterschied aus.

 

 

Gewichtige Argumente

Um gesetzliche Vorgaben und Kundenanforderungen im Hinblick auf bessere Kraftstoffeffizienz zu erfüllen, nutzen Automobilhersteller jede Gelegenheit, um das Gesamtgewicht des Fahrzeugs zu reduzieren. Mit Hilfe der Saflex Q-Serie können Kompromisse, die durch die typischen Bemühungen zur Gewichtsreduzierung eingegangen werden müssen und die sich negativ auswirken, abgemildert werden, indem das Produkt auch bei dünneren Glaskonfigurationen eine bessere Akustik ermöglicht.

Die Saflex Q-Serie sorgt für bessere Akustik auch in Kombination mit einem dünneren Glas.

Somit sind die Gewichtsprobleme gelöst.
Bei einer üblichen Windschutzscheibe würde die Reduzierung der Glasdicke von 2,1/2,1 mm auf 2,1/1,6 mm zu Gewichtseinsparungen von 1,7 kg (3,7 lbs) bzw. von 11 % führen. Bei einer Standard-Windschutzscheibe würde das einen Verlust der Akustikleistung von 0,6 dB über den gesamten Frequenzbereich (200 – 10.000 Hz) bedeuten. Wenn jedoch die Saflex Q-Folien in einer dünneren Konfiguration eingesetzt werden, kann die Gewichtsverringerung erreicht werden, während gleichzeitig die akustische Dämpfung im Vergleich zur Standard-Windschutzscheibe noch um 1,2 dB über den gleichen Frequenzbereich verbessert wird.
 

Durch das Hinzufügen eines akustischen Seitenfensterglases vorne (2,1/2,1 mm) ist eine weitere Reduzierung von 1,1 kg (2,4 lbs) möglich, wobei gleichzeitig eine Verbesserung des Schallübertragungsverlusts durch die Seitenfenster um 3,3 dB im Vergleich zu 5 mm dicken vorgespanntem Glas erreicht wird. Die Saflex-Technologie ermöglicht es Automobilherstellern, an allen Fensterpositionen dünneres Glas zu verwenden, ohne Kompromisse beim akustischen Komfort im Fahrzeuginnenraum eingehen zu müssen.

Die Gewichtsreduzierung trägt auch dazu bei, dass Automobilhersteller weltweite Umweltschutzbestimmungen im Hinblick auf niedrigere CO2-Emissionen einschließlich der Vorgaben des Kyoto-Protokolls, der Economic Commission for Europe (ECE) und der US-amerikanischen Corporate Average Fuel Economy (CAFE) können.
 

Umrüstungskosten vermeiden

Übliche Lösungen zur Gewichtsreduzierung können kostspielige Umrüstungen erfordern. Bestehende Automobilverglasungen können problemlos durch Verglasungen der Saflex Q-Serie ersetzt werden, ohne dass teures Redesign, Umrüsten oder teure Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten erforderlich sind.

Anwendungen:

Windschutzscheibe, Seitenfenster, Sonnendach, Rückscheibe, Lüftungsfenster

Vorteile des Produkts:

  • Verbesserung des akustischen Komforts
    Dämpfung der Außengeräusche um bis zu 4,7 dB gegenüber Standard-Verbundglas
  • Gewichtsreduzierung
    Ermöglichung des Einsatzes dünnerer Glaskonfigurationen mit minimalen Kompromissen hinsichtlich der Akustik in der Fahrgastzelle
  • UV-Schutz
    Blockierung von mehr als 96 % der schädlichen UV-Strahlung
Saflex® Q-Serie-Broschüre

Saflex® Q Series Brochure

Download
Multimedia
Embedded thumbnail for Akustikfolie der Saflex Q-Serie